Community Center vs. Joja Markt

Alles zum Gameplay findest du in diesem Forum.

Moderatoren: Erntehelfer, Bürgermeister

Antworten
Benutzeravatar
red asunder
Grünschnabel
Beiträge: 31
Registriert: Di 28. Jan 2020, 12:59

Community Center vs. Joja Markt

Beitrag von red asunder » Di 31. Mär 2020, 18:14

Für was habt ihr euch entschieden? Für das Community Center oder für den Joja Markt?

Wenn man mehrere Spielstände hat (bzw. schon etwas Erfahrung hat in dem Spiel) dann ist der Joja Markt schneller und leichter zu schaffen... es geht ja "nur" darum Geld zu verdienen.
Beim Community Center ist es vom Glück abhängig wie schnell man es fertig hat... wenn der Reisende Händler z.B. keinen Rotkohl hat dann kann man das Bündel frühestens im Sommer/2. Jahr fertig bekommen.

Ich habe einmal den Joja Markt gemacht um es mal gespielt zu haben... hatte ihn zwar schnell fertig im ersten Jahr, aber Spass hat es nicht gemacht.
Ich finde das Sammeln der Gegenstände für das Community Center viel lustiger und man bekommt dort ja auch Belohnungen. Außerdem hat es sich für mich einfach falsch angefühlt als das Community Center dann abgerissen wurde damit dort eine Joja-Lagerhalle entsteht. Furchtbar!

Wie ist es bei euch? :)

Sijanca
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: So 3. Mai 2020, 16:38

Re: Community Center vs. Joja Markt

Beitrag von Sijanca » So 24. Mai 2020, 17:35

Ich hab zwei verschiedene Spiele gespeichert. Beim ersten bin ich jetzt im 4. Jahr und brauche nur noch zwei Objekte für das Gemeindezentrum.
Beim 2. Spiel bin ich noch im ersten Jahr, hab aber auch hier gar nicht erst daran gedacht Joja zu wählen. Ich finde es gerade so toll, dass die Aufgabe so umfassend ist. Macht mehr Spaß

Antworten